Presseunterlagen

Rückfragen

Inhaltliche Fragen: Mag. Gerhard Hasenhündl, Hollabrunner Museumsverein, g.hasenhuendl@gmx.at, Tel. 0676 604 20 48

Technische Fragen: Mag. Heinz Bidner, Schnurstracks Kommunikation, h.bidner@schnurstracks.at, Tel. 0664 83 775 93

Presseaussendung vom 10. Juni 2018

Freuten sich über das große Interesse bei der Ausstellungseröffnung (v. l.): Heimatforscher Heinz Bidner, stv. Bezirkshauptmann Karl-Josef Weiss, Künstler Franz Seidl, Kultur-Stadträtin Elisabeth Schüttengruber-Holly, Christine Bezemek und Museums-Kustos Ernst Bezemek, Dagmar Ecker-Ronacher, Museumsverein-Obmann Klaus Altmann, Ausstellungsleiter Gerhard Hasenündl, Historiker Erwin Kupfer und Friedrich Ecker vom Museumsverein. Im Vordergrund ist die Rekonstruktion des „versunkenen“ Dorfes Kales samt Burganlage zu sehen.

Foto: Hollabrunner Museumsverein 

Download Foto (jpg)


Presseaussendung vom 1. Juni 2018

Bildtext: Gerhard Hasenhündl vom Hollabrunner Museumsverein hat die neue Ausstellung „Der Wilde Osten vor 1000 Jahren“ zusammengestellt. Alle Infos auf www.wilder-osten.at.

Fotocredit: schnurstracks.at

Download Fotos (jpg): Bild 1 - Bild 2 - Bild 3


Karten

Download (pdf)

Download (png)

Download (pdf)

Download (png)


Bilder

Rekonstruktion "versunkenes" Dorf Dernberg samt Hausberg bei Haslach. Bild: SANZ

Download (jpg)

Rekonstruktion "versunkenes" Dorf Krales mit Hausberg bei Enzersdorf im Thale. Bild: Horst Reiter

Download (jpg)


Teaser

Flyer